Museo Provincial (Provinzmuseum) von Huesca

Die Glocke von Huesca ertönt nicht. Und um das Geheimnis zu entlüften, muss man das Museo Provincial von Huesca besuchen.

Das Museo Provincial von Huesca umfasst eine ausgedehnte Sammlung archäologischer Fundstücke aus der ganzen Provinz und eine Kunstsammlung, die eine bedeutende Sammlung gotischer Malereien, Lithografien von Goya und das Werk von Ramón Acín umfasst.

Dieses Museum ist in der alten Universität von Huesca und dem Palast der Könige von Aragón untergebracht. Diese beiden Bauwerke stellen gute Beispiele der bürgerlichen Architektur des 17. bzw. 12. Jahrhunderts dar und gehören zu den geschichtlich relevanten Gebäuden der Stadt. Die Universität besitzt einen achteckige Grundfläche und einen Innenhof mit Säulengang, der auf das Jahr 1690 zurückgeht. Das zweite ältere Gebäude besticht durch die Säle Sala de la Campana, Salón del Trono und Sala de Doña Petrila.

Im Bereich der Universität  befinden sich acht Säle mit Dauerausstellungen, die chronologisch angeordnet sind - von archäologischen Fundstücken und Kunstobjekten aus dem Paläolithikum bis zum 20. Jahrhundert, während die Besucher in den vier Sälen des Palasts temporäre Ausstellungen und andere Aktivitäten erwarten. Weitere Informationen dazu unter http://amigosdelmuseohuesca.blogspot.com oder telefonisch unter (+34) 974 220 586.

Mehr Angebote von Huesca auf…
Booking Trivago Tripadvisor Central de Reservas
Diputación Provincial de Huesca Huesca Pirineos Hautes Pyrénées Hautes Pyrénées Poctefa FEDER Hautes Pyrénées Tourisme Ennvironement